Tipps für eine perfekte Haut

Tipps für eine perfekte Haut

Unser Dermatologenteam hat für Sie eine kleine Liste mit Tipps zusammengestellt, die Sie anwenden sollten, um eine perfekte Haut zu bekommen:

 

SEIN GESICHT RICHTIG REINIGEN

Es ist nicht nur wichtig, das Gesicht zweimal täglich zu reinigen, sondern es ist auch entscheidend, dies richtig zu tun. Unsere Hautpflegeexperten empfehlen die Verwendung von milden, seifenfreien, pH-neutralen Reinigern, die so formuliert sind, dass sie die Hautbarriere stärken und die natürlichen Öle der Haut nicht auswaschen. Die Reinigung hilft, überschüssigen Talg zu reduzieren und die Poren zu verstopfen, was zu Akne und Ausbrüchen von Hautunreinheiten führen kann.

 

TÄGLICH EINE FEUCHTIGKEITSPFLEGE VERWENDEN

Die Verwendung einer wirksamen Feuchtigkeitscreme zweimal täglich, unabhängig von Ihrem Hauttyp, ist ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Pflegeprogramms für gesunde Haut. Feuchtigkeitscremes können helfen, Ihre Hautbarriere zu stärken, Feuchtigkeit zu binden und Ihre Hautstruktur zu verbessern, sodass sie weich und gesund aussieht.

Um den Bedürfnissen trockener Haut gerecht zu werden, sollten Sie Formeln verwenden, die den Feuchtigkeitsgehalt der Hautbarriere regenerieren. Verwenden Sie bei zu fettiger Haut eine Feuchtigkeitspflege, die hilft, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu erhalten. Verwenden Sie bei empfindlicher Haut Formeln, die helfen, die Haut zu schützen und zu beruhigen.

EXFOLIEREN

Das Peeling hilft, die Hautstruktur zu verfeinern und das fahle Aussehen der Haut zu verbessern, indem es abgestorbene Hautzellen auf der Hautoberfläche entfernt, die zur Verstopfung der Poren beitragen. Schon bald nach dem Peeling sieht die Haut glatter, weicher und frischer aus. Mit der Zeit kann das Peeling eine jünger aussehende Haut zum Vorschein bringen. Es hilft auch, die Wirksamkeit Ihrer Feuchtigkeitscreme zu verbessern, da sie tiefer in die Hautoberfläche eindringen kann, sobald die abgestorbenen Hautzellen auf der Hautoberfläche entfernt wurden. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Haut je nach Hauttyp ein- bis dreimal pro Woche zu peelen.

 

SEINE HAUT MIT EINEM SONNENSCHUTZMITTEL SCHÜTZEN

Die UV-Strahlen der Sonne verursachen 90 % der Hautalterung. Daher ist es wichtig, täglich einen Sonnenschutz mit breitem Spektrum zu tragen, der der Haut hilft, sich selbst zu schützen und die schädlichen Auswirkungen zu bekämpfen. Sonnenlicht enthält ultraviolette (UV) Strahlen, die den Alterungsprozess der Haut beschleunigen können, was dazu führen kann, dass mit der Zeit feine Linien und Falten entstehen. Helfen Sie Ihrer Haut, sich vor den frühen Zeichen der Hautalterung zu schützen, indem Sie einen leichten Sonnenschutz für das Gesicht mit LSF 50+ und Schutz vor Umweltverschmutzung verwenden. Die tägliche Anwendung eines Breitband-Sonnenschutzmittels hilft, die Haut vor UVA- und UVB-Strahlen zu schützen und ist der Schlüssel zu einer strahlend gesunden Haut.